Spielmannszug Rot-Weiß ´67 Duisdorf e.V.
Spielmannszug Rot-Weiß ´67 Duisdorf e.V.

Aktuelles

Freitag, 08.11.2019

 

Der Spielmannszug lädt ein zum

 

Duisdorfer Adventsmarkt 2019

Von Freitag, 29.11. bis Sonntag, 1.12. täglich 11 - 21 Uhr.

 

Auch in diesem Jahr ist der Spielmannszug wieder mit von der Partie.

Unser weihnachtlich geschmücktes Zelt lädt zum verweilen und klönen ein. Besucht uns doch einfach mal und macht euch ein paar schöne Stunden mit Familie und Freunden.

An unserem Pavillon  bieten wir euch  Winzerglühwein "Heißer Feger" in den Vereinsfarben Rot, Weiß und  alkoholfreien Winzerpunsch an.

 

*** NEU *** in diesem Jahr "Eifeler Landfrauen Eierpunsch"

 

Von unserer "Back-Hütte" gibt es frisch gebackene Reibekuchen nach einem alten, überlieferten Rezept. Sie sind weit über Duisdorfs Grenzen beliebt und bekannt .


Der Spielmannszug Rot-Weiß Duisdorf freut sich jetzt schon auf euren Besuch.

Mittwoch, 16.10.2019

 

Spielmannszug auf “Großer Fahrt“

Jahres-Tour-2019 nach Oelde, Münsterland

 

Von Duisdorf aus starteten 50 Vereinsmitglieder am Samstag, den 12.10.2019 gegen 8:00 Uhr in Richtung Nord-Osten zu einer geselligen Münsterlandtour einschließlich einer Besichtigung der Pott´s “Gläsernen Brauerei“ in Oelde.

Nach ca. 2-stündiger Fahrt erreichten wir die Raststätte Rhynern Süd, wo von uns bei einer ca. 50-minütige Pause ein rustikales Frühstück mit Kaffee und Kaltgetränken aufgetischt wurde.

Weiter ging es dann nach Oelde zum Vier-Jahreszeiten-Park.

“Ein Park, vier Jahreszeiten, zahllose Mög-lichkeiten für “Jung und Alt´“.

Besichtigen, Entdecken, Bootfahren oder Genießen, im Vier-Jahreszeiten-Park ist immer Saison“.

Hier konnte dann jeder nach Lust und Laune den Park oder die Oeldener Altstadt für sich erkunden.

 

Bei einem Streifzug durch die 1.124 Jahre alte Stadt konnten wir uns von der westfälischen Gastfreundschaft und einem erstklassigen gastronomischen Angebot mit Münsterländer Spezialitäten überzeugen.

Pünktlich um 14:45 Uhr brachte uns der Bus dann zur “Gläsernen Brauerei“.

Los ging es in der Pott’s-Erlebnisbrauerei mit einer Brauereiführung. Unter der Leitung eines fachkundigen Führers gab es viele interessante Einblicke und Informationen rund um das Bier. Ein Besuch des Gesaris Brunnenkinos und des Georg-Lechner-Biermuseums beendeten den durchaus kurzweiligen Rundgang.

 

Anschließend hatten wir die Gelegenheit Pott’s Münsterländer Originale und Gesaris Brunnengetränke zu probieren und ausgiebig zu genießen. Eine Stärkung gab es beim leckeren Brauherrenschmaus am Buffet.

Gut gestärkt verblieb noch genügend Zeit, um in gemütlicher Runde das Genießerprogramm zu erleben. Hierbei war das Freitrinken der Pott’s Biere, der Biermischgetränke und der Gesaris Erfrischungsgetränke inklusiv.

Vor der Rückfahrt hatten alle noch die Möglichkeit in der hauseigenen Metzgerei und im Backhaus “Münsterländer Wurst- und Brotspezialitäten“ einzukaufen.

 

Fast pünktlich um 19:00 Uhr wurde die Heimreise angetreten. Gegen 21:45 Uhr erreichten wir dann wieder Duisdorf.

Stimmung und Wetter waren ausgezeichnet, sodass man wirklich von einer sehr gelungenen und schönen Tour sprechen kann.

 

 

 

Und hier nochmal die Tour im Überblick:

Busfahrt nach Oelde und zurück

Rustikales Frühstück

Freizeit im Park oder in der Altstadt ca. 3 Std.

Brauerei-Führung: Dauer ca. 1,5 Std.

Einblick in das Georg-Lechner-Biermuseum

Brunnenkino mit der faszinierenden Welt des Wassers

Brauherrenschmaus-Buffet: Partyfrikadellen mit Krautsalat und Landbierbrot, dazu Delikates Griebenschmalz und Lauchcreme, Hauptgericht: Grillschinken mit Landbiersauce, Oelder Schlemmer Kartoffeln und heißem Kraut

Genießerprogramm: inklusive Freitrinken der Pott’s Biere, der Biermischgetränke und der Gesaris Erfrischungsgetränke

Einkaufsmöglichkeit von “Münsterländer Wurst- und Brotspezialitäten“

 

H.E.

Donnerstag, 19.09.2019

Neuwahlen beim Spielmannszug

Der neue Aktivensprecher Karl Heinz Bonnmann

Weil der bisherige Aktivensprecher und 1. Schriftführer Manfred Fietz sein Amt als Sprecher aus privaten Gründen zum 1.8.2019 niedergelegt hat, war am vergangenen Dienstag anstatt Probe eine Neuwahl angesagt. Seine Funktion als 1. Schriftführer behält er weiter inne.

Nachdem der Geschäfts- und Stabführer Herbert Engel den anwesenden Spielleuten, sie waren fast vollständig angetreten, die Tätigkeiten und Aufgaben des Aktivensprechers noch einmal erläutert hatte, bedankte sich der 1. Vorsitzende Otto Knott bei Manfred für seine jahrelang geleistete Arbeit.

Zwei Spielleute, Helga Kaiser und Karl Heinz Bonnmann, hatten sich zur Wahl gemeldet, deshalb wurde in einer geheimen Wahl abgestimmt. Das Ergebnis viel mit einer 2/3-Mehrheit zu Gunsten für Karl Heinz aus. Der 1. Vorsitzende gratulierte ihm für die Wahl und ernannte ihn zum neuen Aktivensprecher. Damit ist er nun auch ein neues Mitglied im erweiterten Vorstand.

Wir wünschen ihm für seine Arbeit als Aktivensprecher allzeit eine glückliche Hand und viel Erfolg in seinem Amt.

Im Anschluss an die Wahl wurden noch einige interne Dinge, die von unserem Jugendsprecher Tim Hallerbach vorgestellt wurden, besprochen und diskutiert. So einigte man sich z.B. auf eine Umstellung der Probenmodalitäten und der Einführung eines Probenplans, damit auch selten gespielte Stücke nicht in Vergessenheit geraten.

Und wenn wir nach gut zwei Jahren hoffentlich bald wieder zurück in unsere alten Proberäume in die Sporthalle umziehen können, dann ist das für den Spielmannszug eine große Erleichterung bei Proben und Auftritten.  H.E.

Donnerstag, 19.09.2019

Spiel- und Probenbetrieb hat wieder begonnen

Mit dem Ende der Sommerferien hat der Spielmannszug, nach einer verdienten Sommerpause, seinen Spiel- und Probenbetrieb wieder aufgenommen. Der letzte Ferientag war für uns gleichzeitig der erste Probentag, denn schon am folgenden Wochenende war Kirmes in Duisdorf. Hierbei haben wir am Sonntag zum Auftakt des Kirmesfrühschoppens im Wechsel mit dem Musikverein Duisdorf ein kleines Platzkonzert gespielt. Im Anschluss bot sich uns die Gelegenheit in geselliger Runde mit den „Duisdorfern“ Kirmes zu feiern.

Der nächste Auftritt beim Sommerfest der Marinekameradschaft ließ nicht lange auf sich warten. Für die hier vorgestellten, neu einstudierten Musikstücke gab es viel Applaus und Anerkennung.

Noch schnell ein Überraschungsständchen zum 70. Geburtstag von Volker Stahl im Schützenhaus und dann rückte auch schon das 29. Duisdorfer Weinfest immer näher.

 

Weinfest in Duisdorf vom 13.09.2019 bis 15.09.2019

Stimmung pur beim Spielmannszug.

Drei Tage lang feierte Duisdorf sein Weinfest und der Spielmannszug war immer dabei.

Mit klingendem Spiel begleiteten wir freitags Weinkönigin Christina I. und Schirmherr Josef (Jupp) Klein zu ihrer Abschiedszeremonie ins voll besetzte Festzelt auf dem Schickshof. Bevor die Beiden offiziell aus ihren Ämtern verabschiedet wurden, brachten wir mit unserem neuen Weinlieder-Medley das Publikum erstmal richtig in Stimmung. Schön, wenn das ganze Zelt schunkelt, tanzt und mitsingt.

 

In einem kleinen Festzug mit zünftiger Marschmusik geleiteten wir die Weinköniginnen und Ehrengäste aus Duisdorf und der Region samstags vom Rathaus Hardtberg bis ins Festzelt zum Schickshof. Und damit auch der „Nachwuchs“ die Chance hat sich an Auftritte vor Publikum zu gewöhnen, übertrugen wir an diesem Tag die musikalische Leitung unserem stellvertretenden Stabführer Tim Hallerbach, der das Ganze mit Bravur gemeistert hat.

Der große Festumzug am Sonntag quer durch Duisdorf bei Traumwetter, einer super Stimmung und mit vielen feierfreudigen Zuschauern am Zugweg, war dann der Höhepunkt des dreitägigen Festes. Für den Spielmannszug waren es drei stimmungsvolle Tage mit viel Geselligkeit und Freude. Es hat uns einen riesigen Spaß gemacht, vor den vielen feiernden Leuten aufzuspielen, denn deren Beifall war die Anerkennung für unsere musikalischen Darbietungen.     H.E.

 

Mittwoch 10.07.2019

Mittwoch 10.07.2019

Derletalfest 2019

Unser Stand ist fetrig, es kann los gehen.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Gästen, Freunden und Förderen für ihren Besuch.

Donnerstag, 23.05.2019

 

Spielmannszug nimmt erstmalig  an der

"Duisdorfer Gewerbeschau" teil.

 

Mit einem Infostand möchten unsere jugendlichen Spielleute den Spielmannszug Rot-Weiß Duisdorf dem Publikum vorstellen. Das in eigen Regie ausgearbeitete Konzept soll bei den Jugendlichen, aber auch bei Erwachsenen das Interesse an der Spielmannsmusik und dem Verein wecken, um so Verstärkung für unseren Spielmannszug zu werben.

 

Unter dem Motto

“Jugend im Spielmannszug … kein Widerspruch“

erzählen und erklären sie alles Wissenswerte über die Instrumente, über die musikalische Ausbildung und über das Vereinsleben.

 

Über deinen Besuch an unserem Infostand freut sich unsere Vereinsjugend.

 

Und hier findet ihr uns am Sonntag, den 16.06.2019

Zum vergrößern anklicken

Donnerstag, 18.04.2019

Mittwoch 20.03.2019

 

Jahreshauptversammlung des Spielmannszuges

 

Am 19. März 2019 fand in den Räumlichkeiten des Pfarrheims St. Augustinus die Jahreshauptversammlung des Spielmannszuges Rot-Weiß Duisdorf statt.

Nach der offiziellen Begrüßung der Vereinsmittglieder durch den 1. Vorsitzenden Otto Knott und der Totenehrung lief das übliche, formale Programm für Jahreshaupt-versammlungen ab. Den Jahresberichten des Vorstands, des Geschäftsführers und des Aktivensprechers folgte der Kassenbericht und der Bericht der Kassenprüfer. Da es keine Beanstandungen an der Führung der Kasse gab, empfahlen die Kassenprüfer der Versammlung, den Kassenbericht anzunehmen. Mit einstimmiger Mehrheit wurden bei den folgenden Abstimmungen die Kassierer und letztendlich der gesamte Vorstand entlastet.

 

Ernennung zum stellv. Stabführer, Tim Hallerbach, durch den 1. Vorsitzenden Otto Knott.

Der Geschäftsführer Herbert Engel stellte den Anwesenden, nach der Wahl eines neuen Kassenprüfers, noch einmal den Programmablauf der diesjährigen Vereinstour vor. Die Tour ins Münsterland nach Oelde zur „Gläsernen Brauerei“ hat bei den Mitgliedern großen Anklang gefunden und ist fast schon ausgebucht.

In Folge standen für einige Spielleute und inaktive Mitglieder noch Ehrungen für fünf-, zehn-, zwanzig -, fünfundzwanzig-, dreißig- und vierzig Jahre Mitgliedschaft auf der Tagesordnung.

 

Mit der Überreichung einer Urkunde des Volksmusikerbundes NRW über die erfolgreiche Teilnahme an einem Stabführerlehrgang wurde Tim Hallerbach zum stellvertretenden Stabführer und gleichzeitig zum Jugendsprecher ernannt. Er wird mit seiner Ernennung auch in den erweiterten Vorstand aufgenommen.

 

Nach der Helfer-Akquise für den Maitreff und den abschließenden Worten des 1. Vorsitzenden wurde den Mitglieder noch eine leckere Gulaschsuppe als kleine Stärkung gereicht.

H.E.

Samstag 16.03.2019

 

Let´s Party!

Terminankündigung, schon mal vormerken.

Mittwoch, 6.03.2019

 

Am Aschermittwoch ist alles vorbei.

Der Karneval 2019 ist beendet. Es war eine lange, aber super geile Session.  Es hat uns einen riesigen Spaß gemacht das Publikum in den Sälen und bei den Zügen mit unserer Musik so richtig in Stimmung zu bringen.

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen des Vorstandes bei allen Aktiven für den super Einsatz- und die Spielbereitschaft ganz herzlich bedanken. Es war wieder eine starke Leistung von allen Spielleuten.

 

Hier noch ein paar Impressionen aus der 2019er Session.

H.E.

Donnerstag, 21.02.2019

Zug - Um - Zug

 

Auf unserer To-do-Liste stehen außer kleineren  Auftritten und dem Biwak in Lessenich noch sieben Karnevalszüge.

Für alle die, die mit uns den Straßenkarneval an den Zügen feiern wollen, hier alle Züge bei denen wir mitmarschieren in chronologischer Reihenfolge:

 

23.02.2019 Kessenich

24.02.2019 Alfter (Kinderzug)

24.02.2019 Ippendorf

01.03.2019 Lengsdorf                                                                                   

02.03.2019 Lessenich

03.03.2019 Endenich

03.03.2019 Röttgen

 

Mer  wönsche all "Jecke" vell Spaß un vell Kamelle bei de Zöch. Un dat hoffentlich bei "jodem Wedder".

H.E.

Sonntag, 10.02.2019

 

Karnevalssession 2019 nimmt Fahrt auf!

 

Nach div. Bühnenauftritten in den letzten Wochen in Duisdorf und im Umland, geht die Session nun in ihre heiße Phase.

Am Samstag, den 2.02.2019 um 10:00 Uhr startete die Shoppingtour mit Prinz und Bonna. Im Wechsel mit dem Musikverein Duisdorf begleiteten wir die Tollitäten und ihr Gefolge musikalisch durch die Duisdorfer Fußgängerzone. Gegen 14:15 Uhr noch ein Fototermin vor der Rochuskirche und dann schnell zum Schmitz, "Essen fassen", um uns für den kommenden Auftritt zu stärken.

 

Der Telekom-Dome mit Bonns Megaparty "Bonn steht Kopp" war angesagt.

Mit dem Einzug der Brauchtums-vereine marschierten wir zur Er-öffnung als Eisbrecher in den "Dome" ein. Es ist schon ein begeisterndes Gefühl durch so einen “Hexenkessel“ mit fast 6000 feiernden “Jecken“ zu schreiten und aufzuspielen.

 

Und weil es so toll war, wiederholten wir das Ganze einen Tag später bei der zweiten Veranstaltung noch einmal. Das allerdings unter neuer Stabführung. Es war die Feuertaufe für unseren "Nachwuchsstabführer" Tim Hallerbach, der seine Aufgabe trotz Lampenfieber grandios meisterte.

 

Eine Woche später, am Samstag, den 9.02.2019 stand dann wieder mal ein Aufmarsch mit der Ehrengarde der Stadt Bonn auf unserem Terminplan. Pünktlich um 15:45 Uhr fuhr der Ehrengarde-Bus an der Feuerwache in Duisdorf vor, um uns abzuholen. Im Zeughaus der Ehrengarde gab es dann in gemütlicher Runde einen kleinen Imbiss und die verschiedensten Kaltgetränke zur Stärkung vor dem Auftritt. Nach ca. 2 Stunden hieß es “aufsitzen“ und es ging mit dem Bus zur Mensa Nassestraße, wo wir zum gemeinsamen Einmarsch erwartet wurden. Nach dem Auftritt brachte uns der Bus mit einem Umweg über das Zeughaus wieder nach Duisdorf.

An dieser Stelle sei nochmal ein Dank an die Ehrengarde für den schönen Nachmittag und die tolle Bewirtung ausgesprochen.

 

H.E.

Freitag, 18.01.2019

 

Spielmannszug nimmt zum 2. mal am Sternmarsch der

Ehrengrade der Stadt Bonn teil.

 

Hier ein kleines Video von der Veranstaltung:

 

Mittwoch, 02.01.2019

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Spielmannszug Rot-Weiß 67 Duisdorf e.V.